Seite drucken

Musical „Paule Pinguin“ – 2011

Juni 2011 – „Paule Pinguin“ beim Schulfest

Wie der Freitag endete, so begann der Samstag: Die Schalksburgschule hat das am Vorabend eröffnete Jubiläum – ein halbes Jahrhundert ist sie nunmehr alt – mit einem großen Schulfest fortgesetzt.

Das Programm war opulent:  Das Musical »Paul Pinguin will’s wissen« machte am Samstag-Vormittag den Anfang.

Es handelt von einem kleinen Pinguin, der anders ist als andere kleine Pinguine: Er kann Farben sehen, er kann tanzen und er friert sogar. Von einem Albatros lässt er sich in einen Zoo fliegen, wird dort als Künstler, inszeniert mit den anderen Tieren seine eigene Show und geht schließlich auf Welttournee. Immer wieder wechseln szenische Einlagen mit Chorgesang und Solodarbietungen auf unterhaltsame Weise wird das Problem der Hochbegabten zum Thema  gemacht: Wenn man anders ist, wenn man mehr wahrnimmt als andere, wenn man etwas besser kann als die meisten, dann ist man erst einmal Zielscheibe des Spotts.

Die Theater-AG wurde geleitet von Elvira Müller, Chor und Gesangssolisten von Anna Canisius und Jasmin Didra

 

Presseartikel:

Auch Pinguine frieren mitunter Schwarzwälder-Bote, 16.05.2011

934 total views, 2 views today

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schalksburg.bl.schule-bw.de/?page_id=604