↑ Zurück zu Elba 2016

Seite drucken

Elba – Dienstag

Nach einer Rast vor der italienischen Grenze und einer Umwegfahrt durch Chiasso und Como fuhren wir vorbei an Mailand nach Genua. Die meisten Schüler haben während der Fahrt geschlafen. Die Fahrt ging an der Toscana entlang.

Sonnenschein, strahlend blauer und blühende Wiesen in der Toscana © Sabine Braun-Rist, Schalksburgschule

Sonnenschein, strahlend blauer und blühende Wiesen in der Toscana © Sabine Braun-Rist, Schalksburgschule

In Piombino angekommen konnte der Bus sofort auf die Fähre fahren, die Luke schloss sich und die Schüler gingen an Deck. Es war warm und die Sonne schien. Was für ein Unterschied zum nasskalten Wetter zuhause! Die Überfahrt zur Isola d’Elba nach Portoferraio dauerte eine knappe Stunde.

DSC01809

Überfahrt nach Portoferraio © Sabine Braun-Rist, Schalksburgschule

Weil im Bus Müll herumlag, musste dieser nach der Ankunft zuerst entfernt werden, bevor die Fahrt weiter gehen konnte. Auf dem Campingplatz „Stella Mare“ in Lacona angekommen, liefen wir schwer bepackt zu unserem Platz, wo die Gemeinschafts- und Gruppenzelte bereits für uns aufgestellt waren.

zelteIm Gruppenzelt stellte sich das Team vor, erklärte in der ersten Lagebesprechung, wie der Ablauf auf der Insel und der restliche Tag ablaufen wird, wer den Küchen- und Spüldienst nach dem Mittagsfrühstück und wer diese Aufgaben später beim Abendessen erledigen würde. Dann gab es ein verspätetes Begrüßungsfrühstück mit Buffet. Käse, Schinken, Fruchtsalat, Joghurt , Brot und Brötchen.

Erste Lagebesprechung im Gemeinschaftszelt © Sabine Brauin-Rist, Schalksburgschule

Erste Lagebesprechung im Gemeinschaftszelt © Sabine Brauin-Rist, Schalksburgschule

Mit frisch gesammelten Kräften und gestärkt wurde das Gepäck in die Zelte gebracht, die Matratzen aufgeblasen und die Betten für später hergerichtet. Dann trafen wir uns wieder im Zelt und Rafael führte uns über den Platz, zeigte uns die Wasch- und Duschräume, den Laden und die Cafeteria, den Pool und den Strand. Es gab noch eine kurze Einweisung zum Verhalten am Strand und dann konnten wir uns selbständig auf dem Platz umsehen oder im Meer baden.

Zum Abendessen gab es dann Spaghetti Bolognese mit Salat und als Nachtisch Pudding mit Erdbeeren.

Weiter mit Mittwoch

1,673 total views, 4 views today

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schalksburg.bl.schule-bw.de/?page_id=3986