↑ Zurück zu Faschingsdiscos

Seite drucken

Faschingsdisco 2012

Februar 2012 – Närrisches Treiben in der Schabu – Schalki ho!

► In der Schalksburgschule wird viel gelernt, doch darf dabei auch der Spaß nicht zu kurz kommen. So fand wie in jedem Jahr, am Faschingsdonnerstag – dem „Auseligen“ – in unserer Turnhalle eine „lautstarke“ Faschingsdisco statt. Schüler der Klassen 0 bis 9 gestalteten aktiv die Durchführung. So entstand ein Programm mit insgesamt 20 Programmnummern! Es wurde getanzt, gesprungen und gelacht.

Schon Wochen vorher herrschte an der Schule auch nachmittags geschäftiges Treiben – Tänze wurden einstudiert, Vorführungen geprobt, die Dekoration gestaltet und das Programm diskutiert.

Andere, denen das zu laut war, beobachteten das Geschehen aus sicherer Distanz. Sie genossen lieber einen köstlichen Faschingskrapfen, Saitenwürstchen mit Brot oder ein kühles Getränk. Viele Schüler und Lehrer waren  originell kostümiert.

Schon am Morgen fieberten alle der großen Pause entgegen. Denn kurz danach durften sich alle für ihren Auftritt mit ihren mitgebrachten Faschingskostümen verkleiden und zur Faschingsdisco starten. Auch die Lehrerband bot einige Stücke zum „Abrocken“.

Aufgeregt warteten alle darauf zur Turnhalle zu laufen und das Tanzbein zu schwingen. Die Halle war wieder von der SMV „faschingsmäßig“ vorbereitet. Die Schüler rockten miteinander Macarena und zu DJ Ötzi, das Funkenmariechen tanzte, die Schüler liefen in der Polonaise mit, schauten gespannt dem Hexen- oder Opatanz zu oder vergnügten sich allein oder animierten die Aufsicht führenden Lehrkräfte zu närrischem Tun.

Dazwischen kamen wie in jedem Jahr die Schwarzhexen und heizten dem Publikum richtig ein. Insgesamt war es wieder eine gelungene Faschingsdisco, bei der alle viel Spaß und Freude hatten.

1,121 total views, 3 views today

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schalksburg.bl.schule-bw.de/?page_id=155